Wir sind für Sie da ...

  • wenn sich Sorgen und Angst vor dem Ergebnis einstellen
  • wenn Sie Befürchtungen im Hinblick auf den weiteren Verlauf der Schwangerschaft haben
  • wenn Sie darüber nachdenken, was eine Krankheit oder Behinderung des Kindes für Sie, Ihre Familie und Ihr Kind bedeutet
  • wenn Sie über einen Spätabbruch nachdenken

Wir beraten und unterstützen Sie ...

  • wenn Sie unsicher sind, ob und welche vorgeburtlichen Untersuchungen Sie vornehmen lassen möchten
  • wenn Sie einen auffälligen Befund erhalten
  • beim Abschiednehmen vom Wunsch nach einem gesunden Kind
  • in Ihrer Trauer
  • bei der Beantragung finanzieller, praktischer und sonstiger Hilfen
  • bei der Neuorientierung in Ihrem Alltag
  • beim Aufbau von Kontakten zu anderen Betroffenen, Selbsthilfegruppen und Frühförderstellen